Es ist die Saison für Schönheitsoperationen

OP. DR. YUNUS DOĞAN

Läute deine Glocken



Der Sommerglanz ist verblasst, und du holst widerwillig deine Herbstkleidung aus dem Lager. Vielleicht kannst du nicht aufhören, an wärmere Tage und Strandzeit zu denken; du hast geweint, als du deinen Bikini eingepackt hast. Vielleicht lässt dich das Wetter in deiner Region schmollen. Ist es so deprimierend, dass du nicht nach draußen gehen möchtest? Was kannst du mit deiner Zeit anfangen, jetzt da die Saison düster geworden ist?

Verschiedene Menschen haben verschiedene saisonale Aktivitäten, die sie genießen: Puzzles lösen, stricken, häkeln, malen, fernsehen... die Liste ist so lang wie die Schneeflocken am Himmel in Maine. Unsere Botschaft ist: Du hast Optionen! Du kannst auf der Couch liegen und Netflix schauen, oder du kannst endlich den ästhetischen Eingriff terminieren, den du in Erwägung gezogen hast! Wenn es dir immer noch schwerfällt, einen guten Chirurgen zu finden, kannst du diesen Leitfaden verwenden.

Die perfekte Indoor-Aktivität: sich von einer Operation erholen

Herbst und Winter sind ideale Monate für Schönheitsoperationen, weil:

  • Kühlere Temperaturen wirken wie natürliche Kühlpackungen für deinen Körper und helfen bei der Kontrolle von Schwellungen, Entzündungen und Blutergüssen.
  • Kühlere Temperaturen bedeuten, dass du größere, sperrigere Kleidung tragen wirst, die Verband, Abflüsse und Kompressionsbekleidung leicht verdeckt.
  • Weniger Sonnenexposition ermöglicht es unserem Körper, sich schneller zu heilen.
  • Indem du die Operation und Erholung im Herbst oder Winter durchstehst, hast du im Frühling und Sommer mehr Zeit, deinen neu verbesserten Körper zu genießen.


Einen kühlen Kopf bewahren

Viele Ärzte empfehlen keine Wärme- oder Kältetherapie zur Hilfe bei Schwellungen oder Schmerzmanagement, da deine Nerven während der Operation möglicherweise durchtrennt wurden. Sie benötigen Zeit, um zu regenerieren und zu wachsen, bevor sie dir genaue Informationen über angenehme Temperaturen geben können. Heilende Nerven sind nicht so zuverlässig empfindlich wie gesunde, daher könnte die Anwendung von Wärme oder Kälte mehr schaden als nützen.

Eine kühlere Jahreszeit wird natürlich dazu beitragen, deine Körpertemperatur zu regulieren, solange du nicht verrückte Dinge machst, wie nackt in einem Schneesturm zu stehen. Du magst vielleicht einen Körper haben, den du gerne zeigst, aber bitte tue dies auf gesunde Weise.

Verbergen und heilen

Kühlere Witterung bedeutet in der Regel größere Kleidung, und das ist perfekt, um die Folgen einer Operation zu verbergen. Sperrige Kleidung bietet zusätzlichen Platz für Abflüsse und Verbände, also warum nicht eine kleine Schönheitsoperation durchführen? Pullover fallen mühelos über Fajas und andere Kompressionskleidung. Dein dick gefütterter Wintermantel wird sich um dich wickeln wie ein warmer, flauschiger Mantel. Weiche und dicke Socken lassen sich problemlos über deine mit Kompressionsstrümpfen bedeckten Beine ziehen.

Keine Sonne... und das ist perfekt

Während sich deine Narben heilen, brauchen sie eine große Auszeit. Eine Auszeit von den schädlichen UV-Strahlen der Sonne, um genau zu sein. Nur reife Narben - Narben, die mindestens ein Jahr alt sind - sollten direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Für weitere Informationen zur Narbenpflege und Sonnenschein kannst du diesen kurzen Artikel von einem Rehabilitationszentrum in Missouri, USA durchlesen.

Die Sonne kann auch zusätzliche und unerwünschte Hitze beitragen, was zu Schwitzen und Schwellungen führen kann. Die längeren Nächte und die kürzeren Tage im Herbst und Winter sind die perfekte Zeit für dich, dich zu erholen und dich von einer Schönheitsoperation zu erholen. Du wirst mit deinen leichteren Narben in der Zukunft zufrieden sein.

Es ist wie die Ameise und die Heuschrecke, nur mit einer Operation statt Essen

Hast du jemals von Äsops Fabel "Die Ameise und die Heuschrecke" gehört? Lange Rede, kurzer Sinn: Die Ameisen verbringen den ganzen Sommer damit, ihre Vorräte aufzustocken, damit sie in den kalten, dunklen Wintermonaten essen können. Die Heuschrecke liegt nur herum und beobachtet sie, zu faul, um irgendwelche Arbeit zu leisten. Der Winter kommt, und die Heuschrecke wird hungrig. Sie kann kein Essen finden, aber sie weiß, dass die Ameisen vorbereitet sind, also muss sie um Hilfe bitten.

Die Ameisen investieren Zeit, wenn sie können, damit sie in der Zukunft überleben können. Obwohl eine Schönheitsoperation normalerweise nicht so lebensbedrohlich ist wie eine Nahrungsmittelversorgung, gibt es einige ähnliche Lektionen zu lernen. Sich im Herbst oder Winter einer Schönheitsoperation zu unterziehen, ist eine gute Möglichkeit, auf den Sommer vorbereitet zu sein. Du wirst eine vorausschauende Ameise (mit einer BBL) sein, anstatt einer faulen Heuschrecke ohne ästhetische Verbesserungen.

Der letzte Stich

Jetzt ist die Zeit, sich auf den Sommer vorzubereiten! Es mag noch Monate dauern, bis die ersten Blumen blühen oder der erste heiße, schwüle Tag kommt. Der Herbst IST eine Zeit der Ernte, also denk an deinen Körper wie an ein fruchtbares Feld und fang an, einige Saaten zu säen. Du hast noch nicht einmal an deine Neujahrsvorsätze gedacht, und das ist in Ordnung. Vereinbare jetzt deine Operation und komm gleich zur Sache.

Dann, wenn du nach Hause kommst, kannst du diese Kürbiskerzen anzünden, dich auf dem Sofa in deiner vom Chirurgen genehmigten "V"-Position niederlassen und entspannen. Lass deinen Körper heilen, während dein Partner den Bürgersteig schaufelt. Genieße einen heißen Kakao nach einer proteinreichen Suppe zum Abendessen. Lies dies für andere Möglichkeiten, deinem Körper während der schönsten Zeit der Heilung schnell auf die Beine zu helfen.

Reservierung

Schreiben Sie uns, wir antworten

Kontakt

Sie können uns kontaktieren